Unser Verein ist aus der Gesellschaft für Sport und Technik hervorgegangen. Das Bootshaus befindet sich in Dresden-Tolkewitz direkt an der Elbe.

Nach der Wende wurde der Seesportclub Dresden e.V. in das Vereinsregister der Stadt Dresden eingetragen. Jeder der unsere Satzung anerkennt und Interesse am maritimen Leben hat, kann bei uns Mitglied werden.

Im Wettkampfsport gibt es neben dem Regattasegeln und Rudern auch traditionelle Disziplinen.Tauklettern, Wurfleinewerfen und seemännische Knoten nach Zeit knüpfen gehören dazu.

Wir verfügen über Boote in verschiedenen Klassen.
Unser Hauptsportgerät ist ein zweimastiges Segelboot, mit ca. 24 m² Segelfläche, ein sogenannter Kutter. Dieses Boot wird von 11 Personen rudernd oder segelnd, nicht nur auf der Elbe, sondern auch auf umliegenden Seen und im küstennahen Bereich bewegt.

Das Erlernen und Vertiefen von seemänischen Grundlagen, wie Bootstypen, Tauwerksarten, Knoten, Anker, Signale und vieles anderes mehr sind Schwerpunkte unserer Tätigkeit. Diese Grundlagen werden von engagierten Übungsleitern vermittelt. Selbstverständlich organisieren wir gemeinsame Fahrten, Wettkämpfe, Kinderfeste, Grillabende und ähnliche Veranstaltungen.
Siehe dazu auch unsere Berichte an.

Hat Dich unsere Info neugierig gemacht? Ja!

Mehr Bilder! Hier klicken...
zurück zur Startseite